Rezepte

Schweinefilet im Schinkenmantel mit Pfeffersoße

© tiofiddi /pixelio.de

Zutaten (für 4 Personen)

800 g Schweinefilet
12 Scheiben Schinkenspeck
3-4 Lorbeerblätter
5 Stiele Thymian
  Pfeffer, Salz
2 EL Öl
  Kräuterbutter
für die Soße:
400 ml Fleischfond / Rinderfond
200 g Sahne
2 EL gewürfelte Zwiebeln
1 Bund Petersilie
1 EL Cognac

 

Zubereitung

Die Schweinefilets unter kaltem Wasser abwaschen und trockentupfen.
Die Blätter vom Thymian fein hacken. Schweinefilets nun mit Pfeffer und Salz würzen und mit dem Thymian bestreuen.
Die Hälfte der Schinkenspeckscheiben überlappend nebeneinander legen, ein Filet darin einrollen. Das gleiche machen Sie mit dem restlichen Schinkenspeck und dem Schweinefilet.
Das Öl in einer ausreichend großen Pfanne erhitzen, die Filets darin bei hoher Hitze rundherum scharf anbraten. Nun nehmen Sie die Schweinefilets aus der Pfanne und legen diese in eine Alufolie mit einem Stück Kräuterbutter. Bei ca.150 °C Umluft in den Ofen geben.
In den Bratensatz kommen nun die Pfefferkörner und Zwiebel. Etwas durchschwitzen lassen. Mit dem Cognac und Fleischbrühe ablöschen. Aufkochen lassen und die Sahne einrühren. Alles auf kleiner Stufe ca. 5-8 Min. einkochen lassen. Noch einmal gut abschmecken und ca. 1/2 Bund gehackte Petersilie untermengen.
Die Schweinefilets in ca. Daumenbreite Scheiben schneiden und mit der Pfeffersoße anrichten.
Wir empfehlen dazu Salzkartoffeln.

Das Team der Girrbacher GmbH wünscht Ihnen guten Appetit.

Zurück