Rezepte

Geschmorte Ochsenbäckchen

Zutaten (für 4 Personen)

  Ochsenbäckchen
  Wickelklöße
  Rosenkohl
2 Zwiebeln
1 Karotte
¼ Knollensellerie
  Lauch
  Rinderbouillon
2 Knoblauchzehen
¼ l Rotwein
  Tomatenmark

 

Zubereitung

Zwiebeln, Karotte und Knollensellerie in ca. 1 cm große Würfel schneiden und in Öl im Schmortopf anbraten. Den in ca. 1 cm dicke Ringe geschnittenen Lauch dazu geben und ca. 2 Minuten mit braten. Anschließend 1 Essl. Tomatenmark hinzugeben und alles bei schwacher Hitze einige Minuten rösten. ¼ Liter Rotwein auf zweimal hinzugeben und immer wieder etwas einkochen lassen. Rinderbouillon, 2 Knoblauchzehen hinzufügen und einmal aufkochen lassen. Die Ochsenbäckchen in das Schmorgemüse geben und bei geschlossenem Deckel in ca. 1 Stunde bei schwacher Hitze in der Backröhre weich garen. Die Ochsenbäckchen herausnehmen und warm stellen. Die Sauce durch ein feines Sieb passieren, zur gewünschten Konsistenz einkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sehr gut passen Wickelklöße und Rosenkohl dazu.

Die Girrbacher GmbH wünscht Guten Appetit. 

Zurück